SDN - Software Defined Networking

SDN - Software Defined Networking bietet ein zentral und remote gesteuertes Netzwerk-Management. Das vereinfacht die Netzwerkadministration, da die Hardware nicht mehr manuell konfiguriert werden muß. Es werden Policies für Benutzergruppen und Applikationen definiert, die automatisch auf sämtliche Netzwerkkomponenten übertragen werden. Eine manuelle Konfiguration von Gateways, Switches und Access Points ist nicht mehr erforderlich. 

Es erfolgt eine konsequente Abstraktion der Netzwerksteuerung von der Hardware.

Die meisten großen Hersteller, wie CISCO oder HP verfolgen derzeit SDN-Konzepte, es gibt allerdings auch "Newcomer", die sich dediziert diesem Thema widmen. Die Karlsruher Firma OCEDO ist im vergangenen Jahr mit ihrem SDN-Konzept an den Markt gegangen und möchte, so die Philosphie der Firmengründer - "mit SDN aktiv die IT-Infrastruktur verändern".

Schaltzentrale ist das "Ocedo Connect", ein SDN Cloud Controller, mit dem IT Administratoren Netzwerkumgebungen an zentraler Stelle planen und Netzwerkkomponenten wie Gateways, Access Points und Switche automatisch über das Internet provisionieren können.

Wünschen Sie Beratung in Sachen SDN, planen Sie ein Redesign Ihrer Netzwerkinfrastruktur?  Nehmen Sie Kontakt mit uns auf!

Ihr Ansprechpartner:

Herr Christian Sievers  | »E-Mail