Uimport - Kommandozeilen basiertes Programm zur automatisierten Benutzerverwaltung in einem Verzeichnisdienst

Uimport ist mächtiges Werkzeug wenn es darum geht sehr viele Objekte wie Benutzer, Gruppen oder Organisationseinheiten in einem Verzeichnisdienst anzulegen oder mit einer externen Datenquelle zu synchronisieren. So können skriptgesteuert nach einem festgelegten Zeitplan Massenimports bzw. Mehrfachmodifikationen an LDAP-Objekten vorgenommen werden.

Technischer Hintergrund

Uimport ist ein Kommandozeilen basiertes Java Programm, mit denen Benutzer in einem Verzeichnisdienst massenweise administriert werden können. Als Schnittstelle zum Verzeichnisdienst dient dabei das LDAP-Protokoll.

Durch den Einsatz von Java und LDAP beschränkt sich Uimport weder auf eine bestimmte Plattform noch auf einen bestimmten Verzeichnisdienst. D.h. es ist egal ob Sie Uimport auf Ihrem Arbeitsplatzrechner oder auf einem Server benutzen, ob Sie es für das Active Directory oder E-Directory einsetzten - Uimport arbeiten überall dort wo Java und eine LDAP-Schnittstelle zu finden sind

Leistungsumfang

Mit Uimport können Sie Benutzerkontos anlegen, bearbeiten, löschen, aktivieren oder deaktivieren. Die Operationen erfolgen entweder für jeden Benutzer einzeln oder - durch mithilfe einer Textdatei - für mehrere Benutzer gleichzeitig. Jede dieser Operationen wird dabei protokolliert.

Individualisierung auf Ihre Unternehmensprozesse

Da Uimport eine Eigenentwicklung aus unserem Haus ist, lassen sich die einzelnen Prozesse auch an Ihre speziellen Bedürfnisse anpassen. So können beispielsweise statt einer Textdateibasierten Protokollierung Statusemails versandt werden, oder beim Anlegen eines Benutzers werden gleich Dateisystemberechtigungen für diesen mit vergeben.

Sprechen Sie mit uns, wie wir Uimport für Sie individualisieren und optimieren können, um Ihnen so zeitaufwändige Arbeiten abzunehmen, bzw. diese zu erleichtern.

Ihr Ansprechpartner:

Dr. René Devantier  | »E-Mail