Backup und Recovery Management mit arcserve

Applikationen und Daten repräsentieren meist unterschiedliche Geschäftsprozesse in Unternehmen. Diese Geschäftsprozessen haben meist unterschiedliche Änderungsdynamik und andere  Anforderungen an die Verfügbarkeit der Daten. Entscheidend für die Wahl des Backup und Recovery Managements (und der damit verbundenen Kosten) ist die Festlegung, wieviel Datenverlust und Ausfallzeit maximal tolerierbar sind.

 

Gemäß dieser Festlegung entscheidet sich die Wahl der richtigen Technologie, ob eine herkömmliche Sicherung auf Bänder ausreichend ist oder aber eine zeitnahe Replikation auf ein Ersatzsystem nötig ist.

Die Produkte von arcserve decken hierbei sehr breite Einsatzszenarien ab:

arcserve Backup

Zugeschnitten und optimiert auf zentrale Verwaltung bietet arcserve Backup objektbezogenen Schutz für viele verschiedene Typen von Daten und Applikationen, sowie deren granulare Wiederherstellung. Für Applikationsserver, Mailserver oder Datenbankserver existieren speziell zugeschnittene Agenten, die es Ihnen eine konsistene Sicherung und Wiederherstellung Ihrer Daten ermöglichen. Hervorzuheben ist der Schutz virtueller Serverumgebungen, der sowohl die schnelle Wiederherstellung kompletter virtueller Maschinen als auch die Wiederherstellung einzelner Dateien einer virtuellen Maschine mit Windows Betriebssystem möglich macht.

arcserve D2D (Disk-to-Disk)

Dieses Produkt ist optimiert für häufige, schnelle Sicherungen auf Festplattensysteme (lokal angeschlossen oder remote als NAS oder iSCSI Gerät). Im Gegenzug ist ebenso eine schnelle Wiederherstellung des gesamten Systemes auf identische oder andere physische oder virtuelle Hardware (Bare Metal Recovery) möglich. Unterstützt werden Windows Systeme, MS SQL Datenbankserver, MS Exchange Server und MS Hyper-V Vierualisierungshosts.

arcserve Replication / High Availability

Bei besonders kritischen Daten und Applikationen ist oft selbst der Datenverlust oder die Wiederherstellungszeit von einer Stunde nicht tolerierbar. Hier müssen andere Technologien als eine herkömmliche Datensicherung zum Einsatz kommen. Mit arcserve Replication ist es möglich, Daten und Applikation unter Windows, Linux und UNIX über LAN oder WAN Verbindungen zu replizieren und transaktionsgenau wiederherzustellen. arcserve High Availability geht heir noch einen Schritt weiter, indem es in der Lage ist, das originale System zu überwachen und im Fehlerfalle sebsttätig auf der Reservesystem umzuschalten. Dabei kann des Reservesystem eine physische oder virtuelle Maschine sein und als Absicherung für ein oder mehrere ORiginalsysteme dienen.

 

Seminare
Datum Seminar Preis zzgl. MWSt. freie Plätze

Ihr Ansprechpartner:

Herr Christian Sievers  | »E-Mail