Hyper-V die kostenlose Virtualisierungslösung von Microsoft

Hyper-V ist eine Virtualisierungsplattform von Microsoft, die alle wesentlichen Kriterien eines modernen Hypervisors erfüllt und zudem noch kostenlos verfügbar ist. Wenn  also bereits ein lizenziertes Windows 2008 vorhanden ist, so steht der Verwendung von Hyper-V nichts mehr entgegen.

Merkmale von Hyper-V: In Hyper-V R2 hinzugekommen:
  • Komplette Isolierung der einzelnen Systeme
  • Microkernel-basierende 64-Bit Hypervisor
  • Betriebssystemunterstützung: (Windows, Linux)
  • SMP -Unterstützung: (bis zu 4 Prozessoren in einer virtuellen)
  • Pass-Through-Festplattenzugriff
  • Unterstützung für SAN- und interne Festplattensysteme
  • Netzwerk-Loadbalancing
  • Network Address Translation (NAT) und Network Access Protection (NAP)
  • Clustering von VMs
  • Snapshot einer virtuellen Maschine
  • Management über System Center für physische wie virtuelle Maschinen
  • Hot-Plugging von Prozessoren, Memory und Netzadaptern sowie Laufwerken
  • Failover Clustering
  • Live Migration
  • Erweiterung des Konfigurationstools
  • erweiterter Hardware-Support
  • Verbesserung der bestehenden Funktionen

Hyper-V ist daher für die folgenden Anwendungsfälle besonders gut geeignet:

  • für Tests bei dem Einsatz oder der Entwicklung neuer Software
  • Sicherung der Unternehmenskontinuität durch Virtualisierung kritischer oder älterer Server
  • bessere Hardwareausnutzung durch Zentralisierung der verfügbaren Ressourcen (Dynamisches Rechenzentrum)
Seminare
Datum Seminar Preis zzgl. MWSt. freie Plätze

Ihr Ansprechpartner:

Dr. René Devantier  | »E-Mail