Startseite » Unternehmen » Neuigkeiten » Was erwartet uns 2018?

Was erwartet uns 2018?

Nach unserer Einschätzung wird die IT im Jahr 2018 von folgenden wesentlichen Themen geprägt sein: 

  • Umsetzung der EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO)
  • IT-Sicherheit zum Schutz vor neuartigen Angriffen
  • Cloud-Szenarien, speziell Private Cloud unter dem Aspekt der IT-Sicherheit  

Umsetzung der EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO)

Allem voran steht die ab Mai 2018 anzuwendende EU-Datenschutz-Grundverordnung im Fokus.
Mit dieser werden Richtlinien zur Verarbeitung personenbezogener Daten vorgegeben und neu
geregelt. Unternehmen sind dann verpflichtet, den Schutz dieser Daten mittels technischer und
organisatorischer Maßnahmen sicherzustellen. Konkrete Maßnahmen werden in der EU-Datenschutz-
Grundverordnung jedoch nicht vorgegeben. Anderseits drohen bei Nichtberücksichtigung dieser
Verordnung empfindliche Geldbußen für das Unternehmen.

Zusammengefasst definiert die DSGVO Schutzziele wie Verschlüsselung, Pseudonymisierung,
Vertraulichkeit, Integrität sowie Verfügbarkeit und fordert Verfahren zur Wiederherstellung von
Daten und Überwachungs-Mechanismen zur Prüfung der Wirksamkeit der Maßnahmen.

Unsere Ansprechpartner beraten sie gern bei der Beurteilung Ihrer IT-Infrastruktur in Hinblick auf
die Einhaltung der Richtlinien der DSGVO und zeigen geeignete Maßnahmen auf. So bieten sich,
um dieser Richtlinie gerecht zu werden, zum Beispiel Lösungen zur sicheren Verschlüsselung von
Geräten und Daten an. Hierfür können wir Ihnen diverse Anbieter vorstellen und gemäß Ihrer indivi-
duellen Anforderungen ein entsprechendes Konzept erarbeiten und implementieren. Bezüglich der
nachvollziehbaren Wiederherstellbarkeit sind neue Backup-Konzepte und eine revisionssichere
E-Mail-Archivierung denkbar.

Ihre Ansprechpartner beraten Sie gern, kontaktieren Sie bitte:

Herrn Christian Sievers, Tel. 034299-60129, E-Mail: christian.sievers@klopfer.com 
Herrn Stefan Burkhardt, Tel. 034299-60127, E-Mail: stefan.burkhardt@klopfer.com

 

IT-Sicherheit zum Schutz vor neuartigen Angriffen

2017 war das Jahr der großen Angriffe durch Ransomware und Phishing. Aufgrund der hohen
Professionalisierung wird diese Art der Bedrohung auch das Jahr 2018 dauerhaft prägen.
Klassische Antiviren-Lösungen können hier nicht mehr ausreichend schützen. Vielmehr bedarf
es einer ganzheitlichen Sicherheitslösung, mit der Sie alle technischen Maßnahmen steuern können
und im Blick behalten. Mit dem Portfolio unseres Partners SOPHOS können wir Ihnen ein maß-
geschneidertes Konzept zur Maximierung Ihrer Unternehmenssicherheit erstellen und umsetzen.

Doch Technik allein bietet Ihnen keinen 100-prozentigen Schutz. Denn oftmals sitzt das Risiko hinter
Ihrer bestens konfigurierten Sicherheitslösung – Ihr eigener Mitarbeiter. Der Faktor Mensch wird
oftmals unterschätzt und daher bedarf es regelmäßiger und intensiver Sensibilisierung Ihrer Mitarbeiter.
Hierfür bieten wir Ihnen das kurzweilige Seminar „Mitarbeiter-Sensibilisierung IT-Sicherheit".
Es lässt sich ideal als Inhouse-Schulung in Ihren Räumen durchführen. Fordern Sie am besten direkt
Ihr individuelles Angebot an.

Ihr Ansprechpartner berät Sie gern, kontaktieren Sie bitte:

Herrn Stefan Burkhardt, Tel. 034299-60127, E-Mail: stefan.burkhardt@klopfer.com


Cloud-Szenarien, speziell Private Cloud unter dem Aspekt der IT-Sicherheit

Seit einigen Jahren zeichnet sich ein immer weiterwachsender Cloud-Markt ab. Auch für das Jahr 2018
prognostizieren Experten ein entsprechendes Wachstum. Angefangen von Software-Lösungen wie
Office 365, über Microsoft Azure Active Directory bis hin zu Infrastructure as a Service.

Im Spannungsfeld zwischen dem offensichtlichen Nutzen von Cloud-Lösungen, wie allgegenwärtige
Erreichbarkeit oder Geräteunabhängigkeit ist und bleibt jedoch aus unserer Sicht der Hauptaspekt
bei der Betrachtung von Cloud-Anwendungen der Schutz Ihrer Daten. Hierbei steht stets die Frage im
Raum, ob und wenn überhaupt, wem ich meine Daten anvertraue. Um die funktionalen Cloud-Vorteile
trotz hoher IT-Sicherheit- und Datenschutz-Anforderungen nutzen zu können, bieten wir Ihnen die
Konzeption und Implementierung einer Private Cloud an.

Mit der Lösung von ownCloud können Sie jederzeit, überall mit einem beliebigen Endgerät auf Ihre
Daten zugreifen. Möchten Sie Daten externen Partnern zur Verfügung stellen, können Sie dies mit
ownCloud sicher und einfach umsetzen.

Auch für kleine Umgebungen lässt sich eine ownCloud-Instanz aufbauen. Hierbei können wir auf einen
regionalen Hosting-Partner mit hohen IT-Datenschutzstandards zurückgreifen und eine entsprechende
Infrastruktur aufbauen und die ownCloud für Sie bereitstellen. Egal für welches Szenario Sie sich
entscheiden – Ihre Daten gehören Ihnen und bleiben in Ihrer Hoheit!

Denkbar sind auch sogenannte Hybrid Clouds. Dabei vereinen Sie Vorteile aus beiden Welten.
Datenschutzkritische Anwendungen bleiben innerhalb Ihrer Infrastruktur und Kommunikations-Tools
wie Office 365, Hosted Exchange oder Skype kommen aus der Public Cloud. Hierfür gibt es unzählige Anwendungsszenarien, die individuell auf Ihr Unternehmen und Ihre Anwendungsfälle abgestimmt
werden können.

Ihre Ansprechpartner beraten Sie gern, kontaktieren Sie bitte:

Herrn Danny Opitz, Tel. 034299-60123, E-Mail: danny.opitz@klopfer.com
Herrn Stefan Burkhardt, Tel. 034299-60127, E-Mail: stefan.burkhardt@klopfer.com